Home

  • Aktuell

  •  

    Im Kabinett:
    Neil Gall
    Against Nature

Biografie

1985 Geboren in Bonn
Lebt und arbeitet in Düsseldorf

2006-2015 Kunstakademie Düsseldorf
Meisterschülerin von Prof. Siegfried Anzinger, Kunstakademie Düsseldorf
2007-2013 Studium der Anglistik, Bergische Universität Wuppertal, StEx
2011-2014 German Kleinformat, Exhibition and project space, with Natascha Schimitten & Philipp Rößle

Auszeichnungen

2018 Künstlerresidenz, Providence College Galleries, Providence, USA
2017 Künstlerresidenz, STRABAG, Wien
2016 STRABAG Artaward International 2016, Recognition Award
2013 Stipendium für Malerei der Kunstakademie Düsseldorf
2011 Künstlerresidenz, Bow Arts Trust, London

Ausstellungen (Auswahl)

2018 Insane in the Membrane, Sammlung Philara, Düsseldorf
The Space Between (with Sterling Lawrence), Practice, Chicago
a m o r e , Aurel Scheibler, Berlin (S)
Ekstase, Kunstmuseum Stuttgart
Classic Beauty, Providence College Galleries, Providence, USA
Dead Eden, Lyles & King, New York
L'esule e le Grazie, Soyuz Project Space, Pescara, IT
2017 LONG AGO AND FAR AWAY, Braunsfelder Family Collection, Köln
Akademie, KIT, Düsseldorf
GRAZIA, Aurel Scheibler, Berlin (S)
Eyes Wide Shut, STRABAG Kunstforum, Wien (S)
BUDUMN, Setareh Gallery, Düsseldof (S)
A Painter’s Doubt: Painting & Phenomenology, Salzburger Kunstverein, Salzburg
2016 Strabag Artaward International 2016, Strabag Kunstforum, Wien
Ghost, with Natascha Schmitten, Setareh Gallery, Düsseldorf
Die große Kunstausstellung NRW, Museum Kunstpalast, Düsseldorf
False Head, Galerie Thomas Fuchs, Stuttgart (S)
2015 Malerei, jetzt., KIT, Düsseldorf
Holy Shit, Ruelle, Mainz
Ping Pong (with Mevlana Lipp), Atelierhaus Sittarder Straße, Düsseldorf
Young Positions, Galerie Heinz Holtmann, Köln
Genius Loci III, Setareh Gallery, Düsseldorf
Künstler sammeln, Akademie Galerie, Düsseldorf
2014 German Kleinformat, Kunstverein Koelnberg, Köln
Diana, Galerie Thomas Fuchs, Stuttgart (S)
Secret Land, Orangerie Schloss Rheda, Rrheda-Wiedenbrück
NODISCO, Projektraum Sammlung Philara, Düsseldorf
2013 Negligée, Gold & Beton, Köln
Boogie Woogie, SAAL 3, Düsseldorf
Daisy Chain, Beethovenstraße 27, Köln
Die große Kunstausstellung NRW, Museum Kunstpalast, Düsseldorf
German Kleinformat, Lateral Art Space, Cluj, RO
2012 German Kleinformat, neter projects, San Pedro de los Pinos, Mexico City
Konglomerat-Studenten der Kunstakademie Düsseldorf, Alte Papierfabrik, Solingen
German Kleinformat, Räume der Pilot Projekt für Kunst e.V., Düsseldorf
Ralling Papers, Ausstellungsraum des Asta, Düsseldorf
2011 German Kleinformat, Bermondsey Project Space, London
Wichajster, Kredytowa 1, Warschau
Vivian Greven, Museum Kunstraum Neuss e.V., Neuss (S)
2010 Figürliche Malerei, Kulturbahnhof Eller w.V, Düsseldorf
Und immer fehlt mir etwas, und das quält mich, Kunstgruppe Kunstverein Köln e.V., Salon Schmitz, Köln
2009 Sigi, Klasse Anzinger, Kunsthalle Lichthof, Köln

Bibliographie / Publikationen

Helga Meister. Wenn die Computer mit der Liebe spielen. Westdeutsche Zeitung, November, 2018
Christian Herchenröder. Triumph der Malerei. Handelsblatt, Oktober 2018
Ulrike Knöfel. Rausch und Sinnlichkeit. Der Spiegel, September 2018
Ekstase. exh. catalog, Kunstmuseum Stuttgart, Prestel Verlag, München, September 2018
Yannis Kostarias. Monumental Delicacy and Sensitivity Signify Vivian Greven's Paintings. Art Verge, Juni 2018
Les Nouvelles Tendances de la Peinture. BeauxArts, Issy-les-Moulineaux, February 2018.Peggy Ribault. Les Nouvelles Tendances de la Peinture. BeauxArts, Issy-les-Moulineaux, Februar 2018
Akademie. exh. booklet, KIT, Düsseldorf, Oktober 2017
Jennifer Rumbach und Christoph Blank. Nähe und Distanz - Ein Gespräch mit der Künstlerin Vivian Greven. kunstbar contemporary art, August 2017
A Painter's Doubt. exh. catalog, Salzburger Kunstverein, April 2017
Harriet Thorpe. A Painter´s Doubt. Studio International, März 2017
Bence Fritsche. Alternativlose Fakten. Zweifel im Salzburger Kunstverein. kunst:art, Österreich Spezial, April 2017
Helga Meister. Vexierspiele mit dem eigenen Ich und dem fremden Bild. Westdeutsche Zeitung, Düsseldorf, Januar 2017
LUPO. artist Book, Vivian Greven & Natascha Schmitten, Düsseldorf, Oktober 2016
Georg Leisten. Das Ohr als Ereignis. Stuttgarter Zeitung, Stuttgart, Juli 2016
Nikolai Forstbauer. Der andere Blick. Stuttgarter Nachrichten, Stuttgart, Juli 2016
Strabag Art Award. exh. catalog, Strabag Kunstforum, Vienna, April 2016
Ninja Elisa Felske. Der Körper das Seelengefäß. Vivian Grevens Wiederentdeckung der Erotik in einer sich spiegelnden Zeit.
kunnst Magazin, Cologne, Winter 2015
Malerei, jetzt. exh. catalog, KIT, Düsseldorf, Juni 2015
L‘Avatar de Vénus. exh. catalog, Kunstakademie Düsseldorf, Düsseldorf, Juni 2015
Georg Leisten. Stille Wasser. Stuttgarter Zeitung, Stuttgart, August 2014
Secret Land. Anne Carnein, Vivian Greven, Bettina Marx.exh. Leporello, Orangerie Schloss Rheda, Rheda-Wiedenbrück, März 2014