Home

  • On view

Artist News

Stefan Löffelhardt at Mies van der Rohe Haus, Berlin

Tisch

Opening: February 7, 2016, 2pm
Speech: Dr. Klaus Heinrich Kohrs
Exhibition: February 7 - May 15, 2016

Die Themenreihe Von der Natur der Kunst startet im Haus mit der Ausstellung Tisch von Stefan Löffelhardt. Bei dem Düsseldorfer Künstler ist die innere Landschaft das zentrale Motiv. In seinen Zeichnungen und Installationen findet man Landschaften ohne erkennbaren Maßstab wie Raum- und Minilandschaften und sogar Seelenlandschaften.
Stefan Löffelhardt verbindet die drei Ausstellungsräume des Hauses in einer Erzählung miteinander. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht der Raum über und unter dem Tisch. Abstrakte Schiffsskulpturen und großformatige Zeichnungen von Seelenlandschaften ergänzen seinen geistig-experimentellen Ansatz. Kennzeichnend für Löffelhardts Ausstellungsanordnungen ist das Zusammenführen unterschiedlichster Materialien wie Gips, Holz, Verpackungsmaterialien und Industriereste – und im Falle der Ausstellung kommt auch ein Arbeitstisch der Kunstinstitution ins Spiel.
Die Objekte, Zeichnungen und Installationen stehen bei Stefan Löffelhardt in einem geistigen und bildnerischen Zusammenhang und geben Ausschnitte seines Nachdenkens über die Prinzipien von Aufklärung, Romantik und Moderne wieder, in deren Spannungsfeld er Mies van der Rohe in der Aktualität sieht.

Stefan Löffelhardt wurde 1959 in Biberach geboren und studierte nach seiner Ausbildung zum Bildhauer an der Akademie der Bildenden Künste München und an der Kunstakademie Düsseldorf, wo er Meisterschüler bei Günther Uecker war. Löffelhardt erhielt verschiedene Stipendien, wie das Karl Schmidt-Rottluff Stipendium oder sie führten ihn zum Beispiel nach Rom (Stipendium der Studienstiftung) und Venedig (Stipendium am deutschen Studienzentrum). Einzelausstellungen wurden unter anderem in Düsseldorf, Innsbruck, Köln, München, Rom, Wien und Lüttich gezeigt.

Dr. Wita Noack, Mies van der Rohe Haus

Mies van der Rohe Haus
Oberseestraße 60
13053 Berlin
Tel 030 – 970 006 18
info@miesvanderrohehaus.de
www.miesvanderrohehaus.de